Black Tiny Homes

AGB

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Mietverträge mit Black Tiny Homes (blacktinyhomes.de)

1. Geltungsbereich

Die folgenden AGB gelten für alle Mietverträge zu einem unserer Tiny Houses, unabhängig vom Kanal, über den der Mietvertrag geschlossen wurde.

2. Vertragspartner, Vertragsschluss

Vermieter ist:
Hannah Petereit & Roger Janz GbR ⋅ Black Tiny Homes ⋅ Lindenallee 67 ⋅ 48653 Coesfeld

Das Angebot auf unserer Website stellt kein rechtlich bindendes Angebot dar. Sie können zunächst unverbindlich die voraussichtliche Verfügbarkeit in einem gewählten Zeitraum sowie den dafür geltenden Mietpreis für eines unserer Tiny Houses prüfen. Durch Bestätigen Ihrer Buchung – nach Eingabe Ihrer Daten, Bestätigung unserer AGB und Anklicken des Buttons »Jetzt buchen« – geben Sie eine verbindliche Buchungsanfrage ab. Die Bestätigung des Zugangs Ihrer Buchungsanfrage erfolgt per E-Mail unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Der Vertrag mit uns kommt erst mit Bestätigung der Buchung zustande. Diese erfolgt in der Regel ebenfalls per E-Mail.

Darüber hinaus kann ein Mietvertrag auch schriftlich, in E-Mail-Form oder mündlich mit uns geschlossen werden.

3. Vertragssprache

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

4. An- und Abreise

Reguläre Anreise ab 16:00 Uhr bis spätestens 22:00 Uhr am Anreisetag. Sollten Sie nach 20:00 Uhr anreisen, bitten wir Sie um eine kurze Mitteilung. Sollte der Mieter am Anreisetag bis 22:00 Uhr nicht erscheinen, gilt der Vertrag nach einer Frist von 24 Stunden ohne Benachrichtigung an den Vermieter als gekündigt. Der Vermieter kann dann über das Objekt frei verfügen.

Reguläre Abreise bis 11:00 Uhr am Abreisetag. Eine Überziehung der Abreisezeit von mehr als 30 Minuten hat die Berechnung einer weiteren Übernachtung zur Folge. Eine (anteilige) Rückzahlung der Miete aufgrund verfrühter Abreise erfolgt grundsätzlich nicht.

Im Rahmen Ihrer Buchung können Sie gegebenenfalls die Optionen Frühanreise sowie Spätabreise buchen. Diese Möglichkeit können wir nur dann anbieten, wenn nicht am selben Tag eine Ab- oder Anreise erfolgt.
Bei einer gebuchten Frühanreise ist die Anreise ab 8:00 Uhr möglich. Bei einer gebuchten Spätabreise muss die Abreise bis 19:00 Uhr erfolgen. Bitte beachten Sie in diesen Fällen die geltende Mittagspause von 12:30 Uhr bis 14:30 Uhr, während der der Campingplatz Brockmühle nicht befahren werden kann.

5. Aufenthalt

Hausordnung

Bitte beachten Sie während des Aufenthalts in einem unserer Tiny Houses unsere ausliegende Hausordnung.
In unseren Tiny Houses gilt grundsätzlich Rauchverbot. Gern können Sie im Garten oder auf der Terrasse rauchen. Das Mitbringen von Tieren ist grundsätzlich nicht gestattet.

Platzordnung

Für den Aufenthalt auf dem Gelände sowie die Nutzung der Anlagen des Campingplatzes Brockmühle gilt die dort aushängende Platz- und Badeordnung des Campingplatzes Brockmühle.

Alle Straßen auf dem Platz sind Spielstraßen. Es gilt eine Schrittgeschwindigkeit von 5 km/h. Parken Sie Ihr Fahrzeug auf der vorgesehenen Fläche am Tiny House oder außerhalb des Geländes. Offenes Feuer ist grundsätzlich verboten, die Nutzung eines Holzkohlegrills unter Aufsicht erlaubt. Beachten Sie bitte die Ruhezeiten und nehmen Sie Rücksicht auf andere Gäste des Platzes.

Mittagsruhe von 12:30 bis 14:30, Nachtruhe von 22:00 bis 7:00, in der Nacht von Samstag auf Sonntag abweichend von 24:00 Uhr bis 7:00 Uhr. Während der Ruhezeiten kann der Platz nicht befahren werden. Das gilt auch für die An- und Abreise.

6. Sonderwünsche und Nebenabreden

Sonderwünsche und Nebenabreden sind grundsätzlich möglich und bedürfen der schriftlichen Bestätigung durch den Vermieter.

7. Bezahlung

Sie erklären sich mit der Übermittlung sämtlicher Rechnungen per E-Mail einverstanden. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Für den Fall eines Zahlungsverzugs behalten wir uns vor, Ihnen die gesetzlichen Verzugszinsen in Höhe von neun Prozentpunkten über dem Basiszinssatz sowie eine Pauschale in Höhe von 50 € in Rechnung zu stellen. Weitere Ansprüche bleiben hiervon unberührt.

Die Anzahlung in Höhe von 20% des Mietbetrags ist innerhalb von sieben Tagen nach Erhalt der Buchungsbestätigung fällig. 30 Tage vor Mietbeginn ist die Zahlung des eventuell noch offenen Restbetrags fällig. Werden die Zahlungsfristen nicht eingehalten, so kann der Vermieter vom Vertrag zurücktreten. Die Nichtzahlung gilt als Rücktritt seitens des Mieters und berechtigt zur Neuvermietung.

8. Rücktritt

Sie können jederzeit vom Vertrag zurücktreten.
Der Rücktritt muss schriftlich erfolgen. Im Falle des Rücktritts sind Sie zum Ersatz des uns entstandenen Schadens verpflichtet:

  • Bis zum 61. Tag vor Mietbeginn ist eine Stornierung kostenlos.
  • Vom 60. Tag bis zum 31. Tag vor Mietbeginn beträgt die Stornierungsgebühr 20% des Gesamtpreises.
  • Vom 30. Tag bis zum 15. Tag vor Mietbeginn beträgt die Stornierungsgebühr 50% des Gesamtpreises.
  • Vom 14. Tag bis zum 8. Tag vor Mietbeginn beträgt die Stornierungsgebühr 80% des Gesamtpreises.
  • Bei einem späteren Rücktritt (weniger als acht Tage vor Mietbeginn) ist der volle Mietpreis zu zahlen.

Es gilt das Empfangsdatum Ihrer Rücktrittsnachricht. Bereits gezahlte Beträge werden verrechnet.

9. Pflichten des Mieters

Der Mieter verpflichtet sich, die gemieteten Sachen (Tiny House, Inventar und Außenanlagen) pfleglich zu behandeln. Wenn während des Mietverhältnisses Schäden am Tiny House und/oder dessen Inventar auftreten, ist der Mieter verpflichtet, dies unverzüglich beim Vermieter anzuzeigen.

Bei der Ankunft festgestellte Mängel und Schäden müssen dem Vermieter umgehend gemeldet werden, ansonsten haftet der Mieter für diese Schäden. Zur Beseitigung von Schäden und Mängeln ist eine angemessene Frist einzuräumen.

Ansprüche aus Beanstandungen, die nicht unverzüglich vor Ort gemeldet werden, sind ausgeschlossen. Reklamationen, die erst am Ende des Aufenthaltes oder nach Verlassen des Tiny Houses beim Vermieter eingehen, sind ebenfalls vom Schadenersatz ausgeschlossen.

Bei eventuell auftretenden Leistungsstörungen ist der Mieter verpflichtet, alles im Rahmen seiner gesetzlichen Verpflichtung Zumutbare zu tun, um zu einer Behebung der Störung beizutragen und eventuell entstandenen Schaden gering zu halten.

Am Abreisetag sind vom Mieter persönliche Gegenstände zu entfernen, der Hausmüll ist in die vorgesehenen Behälter zu entsorgen, das Geschirr ist abzuwaschen und der Grillrost zu reinigen.

10. Datenschutz

Der Mieter erklärt sich damit einverstanden, dass im Rahmen des mit ihm abgeschlossenen Vertrags notwendige Daten über seine Person bei uns gespeichert werden. Zudem erteilen Sie uns die Erlaubnis, Ihren Name und Adresse sowie gegebenfalls das Kfz-Kennzeichen – sofern Sie mit einem Fahrzeug anreisen und den Campingplatz befahren möchten – an den Betreiber des Campingplatzes Brockmühle, Herrn Jakob Gerwert, weiterzuleiten.

Den Schutz Ihrer persönlichen Daten nehmen wir sehr ernst und behandeln alle Ihre Daten gewissenhaft und vertraulich. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier: blacktinyhomes.de/datenschutzerklaerung

11. Haftung

Die Ausschreibung wurde nach bestem Wissen erstellt. Für eine Beeinflussung des Mietobjektes durch höhere Gewalt, durch landesübliche Strom- und Wasserausfälle oder Unwetter wird nicht gehaftet. Ebenso haften wir nicht bei Eintritt unvorhersehbarer oder unvermeidbarer Umstände wie beispielsweise behördlicher Anordnungen, plötzlicher Baustellen oder für Störungen durch naturbedingte und örtliche Begebenheiten. Als Vermieter sind wir aber gern bereit, soweit uns dies möglich ist, bei der Lösung unvorhergesehener Probleme zu unterstützen.

Die An- und Abreise des Mieters erfolgt in eigener Verantwortung und Haftung. Der Vermieter haftet nicht für persönliche Gegenstände bei Diebstahl oder Feuer. Für mutwillige Zerstörungen und Schäden haftet der Mieter in vollem Umfang.

12. Rechtlicher Hinweise zur Online-Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden: ec.europa.eu/consumers/odr.
Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

13. Schlussbestimmungen

Bilder und Text auf unserer Website dienen der realistischen Beschreibung. Die uneingeschränkte Übereinstimmung mit dem Mietobjekt können wir jedoch nicht gewährleisten. Änderungen von Ausstattung und Mobiliar behalten wir uns vor, sofern diese gleichwertig sind.

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder unwirksam werden, berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen nicht. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung soll eine wirksame Regelung treten, deren Wirkungen der rechtlichen und wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist.

Es gilt deutsches Recht. Gerichtsstand und Erfüllungsort ist der Sitz unseres Unternehmens.